Mail                    Bloglovin                    Google Follow                    Instagram

Montag, 19. September 2016

Der Post, in dem ich schon 3 Monate weiter bin


Es wird jetzt wieder richtig schnell dunkel. Um 20 Uhr ist alles schwarz und nur die Spree schimmert in den buntesten Farben von den Restaurantbeleuchtungen. Ich nehme jetzt wieder den zweiten U-Bahn Aufgang, bei dem ich länger unten im Warmen laufen kann und ich habe neue Socken gekauft, ich hatte zu wenige. 
Mein letzter Winter ist noch so präsent, wie ich mit türkischem Apfeltee auf meiner Fensterbank saß und wirklich sehr aufgeregt war, weil der erste Schnee gefallen ist, frühs immer sehr tapsig über das Kopfsteinpflaster geschlichen bin um nicht auszurutschen. 
Dieses Jahr habe ich keine Fensterbank zum Sitzen mehr und mein Weg am Morgen hat kein Kopfsteinpflaster.  Aber dieses Jahr habe ich einen Blick auf eine größere Straße und ich kann zugucken, wie die Tram-Schienen vom Schnee geräumt werden. Ich frag mich nämlich wie das gemacht wird.

Kommentare: